Kirchstraße 2
26904 Börger
05953/245
 
Gottesdienstzeiten:
Sonntag: 9.00 Uhr
Dienstag: 19.00 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr
 
Änderungen entnehmen Sie bitte dem Barbaraboten!
Burgstraße 1
26903 Börgermoor
04965/449
 
Gottesdienstzeiten:
Samstag: 17.00 Uhr
Dienstag: 8.30 Uhr
Börger Str. 5
26903 Börgerwald
04965/335
 
Gottesdienstzeiten:
Sonntag: 10.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr
Kirchstraße 6
26909 Neubörger
04966/215
 
Gottesdienstzeiten:
Samstag: 18.30 Uhr
Donnerstag: 19.00 Uhr

brannte uns nicht das herz


 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Gemeindemitglieder,

unter diesem Text findet ihr 5 kleine Videosequenzen zu Palmsonntag. Ines und Elke erzählen euch was damals vor ca. 2000 Jahren passiert ist.

Des Weiteren gibt es auf dieser Seite einen Wortgottesdienst zu Palmsonntag. Diesen könnt ihr euch ausdrucken und gemeinsam mit eurer Familie zuhause feiern. Wir haben für die Kinder noch ein Ausmalbild, ein Rätsel und eine Bastelvorlage zum Thema Palmsonntag angefügt.

Weitere Videosequenzen folgen in der Karwoche zum Thema Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern. Ihr dürft also gespannt sein. Wir wünschen euch viel Spaß und Freude damit und hoffen dass es Allen gefällt.





 

Ferienfreizeit Niedersfeld 2020


 

Ab sofort liegen die Anmeldeformulare zum Mitnehmen bereit an folgenden Orten: Kirche St. Josef Börgerwald, St. Johannes Börgermoor und Herz Jesu Neubörger / Bäckerei Müller Börgerwald, Bäckerei Schute Börgermoor, Uhlen Neubörger und in den jeweiligen Tankstellen der Ortschaften.
Aufgrund der aktuellen Situation werden die Anmeldetage in Neubörger und Börgerwald nicht stattfinden. Sie können aber die ausgefüllten Anmeldebögen in den Briefkasten der Pfarrbüros vor Ort einwerfen und die 50,-€ Anmeldegebühr auf folgendes Konto überweisen: Volksbank Nordhümmling IBAN: DE 47 2806 9706 0035 2683 03, Kontoinhaber: Kirchengemeinde St. Johannes, Verwendungszweck: Vor- und Zuname des Kindes. Sobald die Anmeldung und das Geld eingegangen sind, senden wir Ihnen einen Rückmeldebogen, bzgl. Datenschutz usw, zu. Diesen bringen Sie bitte zum Vortreffen am 03.07.2020 ausgefüllt mit. Für Fragen stehe ich selbstverständlich gerne telefonisch (0151-55403933) zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute und Gottes Segen. Bleiben Sie gesund. Elke Grote, Gemeindeassistentin

Wir laden ein zum gemeinsamen Gebet


 

Wie viele Gemeinden unseres Dekanates wollen auch wir an den folgenden Sonntagen eine Gebetsaktion starten. Um 10.50 Uhr werden die Glocken läuten, um zum Gebet in den Häusern und Familien einzuladen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, unsere Bitten und Anliegen vor Gott zu tragen. Wir empfehlen das folgende Gebet, dass seinen Ursprung in der Schweiz hat:

Auf Anraten der deutschen Bischofskonferenz möchten wir beten:

-für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind,
-für alle, die Angst haben vor einer Infektion,
-für alle, die sich nicht frei bewegen können,
-für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,
-für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmittel suchen,
-für alle, die in dieser Krisenzeit ihren Dienst zum Wohle der Menschen verrichten, dass Gott unsere Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte:

Allmächtiger Gott,
du bist uns Zuflucht und Stärke,
viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren,
als Helfer in allen Nöten.
Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind,
und stärke in uns den Glauben,
dass du dich um jede und jeden von uns sorgst.

Es können ein „Vater unser“ und ein „Gegrüßet seist du Maria“ angefügt werden

So segne Du uns und alle die wir lieb haben!
Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.
AMEN!

Anni Ruhe, ein Urgestein in der Kindertagesstätte St. Josef Börgerwald geht in den Ruhestand!


In einer kleinen Feierstunde würdigten fast 80 Kinder, Kollegen und Gäste das langjährige Wirken von Anni Ruhe in der pädagogischen Arbeit und in ihrem Arrangement für die Kinder und Eltern der Kita St. Josef Börgerwald.
Vor genau 45 Jahren und 11 Monaten trat die junge Kinderpflegerin ihren Dienst im Kindergarten St. Josef in Börgerwald an.
Ein stetiger Wechsel von Kindern, Eltern und Kollegen und der Wandel in den Konzepten der pädagogischen Arbeit im Elementarbereich begleiteten die letzten fast 46 Jahre ihres Wirkens, in denen sich Anna Thekla Ruhe auch einen Namen als Autorin diverser Bücher, „Kinnerieme up platt“ und päd. Materiealien, wie Bücher und Kartenspiele, „Meine Finger können tanzen“ besonders unter ihren Erzieherkolleg/Innen machte.
Die letzte große Veränderung in ihrem Wirken waren der Umzug des gesamten Kindergartes im August 2019 in den Neubau am Kirchweg 3 in Surwold,/Börgerwald.
„Jetzt habe ich genug erlebt, nun sind die jungen Kollegen an der Reihe, die Bildung und Erziehung der Kinder hier im Ort zu übernehmen“, wird A. Ruhe zitiert. „Nun ist ein guter Moment, um in den Ruhestand zu gehen.“ Kinder und Eltern, Kolleg/Innen, Pastor Santel und Doris Brinker als Trägervertreter und Vertreter aus den verschiedensten kirchlichen Bereichen bedankten sich mit herzlichen Worten und kleinen Geschenken bei Anni Ruhe für ihre geleistete Arbeit.

Gemeinsam Stark! – Treffpunkt für Frauen in besonderen Lebenslagen


Den Alltag hinter sich lassen, den eigenen Glauben stärken, Gemeinschaft erfahren, den eigenen Blick über den Tellerrand öffnen, neue Kontakte knüpfen und sich mit anderen Frauen austauschen. Dies steht bei unserem Treffpunkt für Frauen in besonderen Lebenslagen im Mittelpunkt. Dementsprechend sind wir eine Gruppe von Frauen, die zum Bespiel selbst oder im Umfeld mit einer Krankheit oder Sucht konfrontiert sind, die einen lieben Menschen verloren haben, die einen Angehörigen pflegen, die geflüchtet sind, die sich in einer Lebenskrise befinden, die alleinstehend sind oder sich nach Gemeinschaft sehnen.
Während der monatlichen Treffen steht allerdings nicht das Erzählen unserer Lebenssituationen auf der Tagesordnung, sondern das Erleben von Gemeinschaft. Dies geschieht durch gemeinsam ausgesuchte Aktionen, wie zum Beispiel durch einen Kochabend oder einen Spielabend.
Bei unserem letzten Treffen stand eine Fahrradtour durch die Wälder von Börger auf dem Programm. Diese wurde immer wieder durch verschiedene Impulse gewürzt, sodass am Ende jede Teilnehmerin ihre eigenen „Glaubensgewürze“ mit nach Hause nehmen konnte. Natürlich durfte zwischendurch ein gemeinsames Picknick nicht fehlen.
Die Treffen finden an jedem 2. Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr im kath. Pfarrheim in Börger (Poststr. 3) statt. Eine Anmeldung ist bei Gemeindeassistentin Christina Robbers (Tel.: 017660425329) erforderlich. Möchten Sie nähere Informationen oder haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gesprächstermin, dann rufen Sie mich gerne an.
Wir würden uns über weitere Teilnehmerinnen sehr freuen!